News

Cyberkriminalität - auch in Krisenzeiten

Trickbetrüger im Internet haben drei Dinge gemeinsam: Sie sind raffiniert. Sie nutzen gezielt die Schwächen ihrer Opfer aus. Und sie haben Erfolg. Nicht bei jedem Versuch. Aber auf jeden Fall viel zu oft.

Der ein oder andere wird sagen: Das kann mir nicht passieren, auf so etwas falle ich nicht rein. Gleichzeitig werden viele jemanden kennen, der oder dem genau das passiert ist.

Jüngstes Beispiel: Die Portale zur Beantragung von Soforthilfe im Rahmen der Corona-Krise. Aber auch wirklich alte Tricks ziehen immer noch.

Mehr über Trickbetrug im Internet lesen Sie im neuen Blogbeitrag auf ownChat.

Hier geht es zum Blogbeitrag Cyberkriminalität

zurück